Ihre Browserversion ist veraltet. Wir empfehlen, Ihren Browser auf die neueste Version zu aktualisieren.

 

Seit Herbst 2006 ist das Berufsqualifikationsgesetz (BKrFQG) und die dazugehörige Verordnung in Kraft.                                           

Diese Weiterbildung für Fahrer und Fahrerinnen, soweit sie im gewerblichen Güterkraft- oder Personenverkehr

auf öffentlichen Straßen tätig sind, hat eine Erhöhung der Verkehrssicherheit im Straßenverkehr und die Verbesserung

der wirtschaflichen Fahrweise zum Ziel.

Diese Maßnahme ist zertifiziert und kann mit einem Bildungsgutschein gefördert werden.

Die Dauer der Weiterbildung beträgt 35 Stunden a 60 min und kann in 5 Modulen zu mindestens 7 Stunden unterteilt werden.

Diese Weiterbildung muss alle 5 Jahre wiederholt werden. Man kann also zum Beispiel in 5 Jahren jedes Jahr ein Modul erwerben

oder die 35 Stunden innerhalb einer Woche absolvieren.

Abschluß der ersten Weiterbildung

Jeder Teilnehmer erhält eine Teilnahmebescheinigung über das jeweils absolvierte Modul oder über die gesamten 35 Stunden

Weiterbildung gemäß § 5 des BKrFQG i.V. mit  § 4 der BKrFQV.

Inhalte der Weiterbildung Klasse C/CE / 2. Welle

Modul 1
  Eco- Fahren, Wie "eco" fahren Sie ?

              Das Perfektionstraining, KEP & Verteilerverkehr, Fernverkehr, Baustellenverkehr

Modul 2
   Kontrollgeräte und Sozialvorschriften

Modul 3  Sicherheit im Focus
, Risiken erkennen und vermeiden

Modul 4 
Der Kunde im Mittelpunkt, Mein Beitrag zur Kundenzufriedenheit

Modul 5  Ladungssicherung optimieren, Ladung effektiv und zeitsparend sichern

              Planen - und Pritschenausbauten, Koffer- und Containeraufbauten

              Nah- und Verteilerverkehr, Spezialausbauten